Fachkräftemangel hausgemacht?

opitz joerg

Schon vor Corona haben viele Menschen über eine berufliche Veränderung nachgedacht: Die Zahl der Menschen, die ihren Job wechseln wollen, stieg kontinuierlich an. Waren es im Jahr 2015 noch durchschnittlich 16 Prozent und kurz vor der Corona-Pandemie 20 Prozent, so sagen jetzt schon 26 Prozent der Beschäftigten, dass sie in eine andere Firma wechseln oder einen ganz anderen Beruf ausüben wollen.
Auf der anderen Seite ringen bereits über 45 Prozent der Firmen darum, geeignete Mitarbeiter zu finden. Es lässt sich somit kaum leugnen, dass in vielen Branchen qualifizierte Bewerber gesucht werden. Waren es zu Beginn der Krise eher die Arbeitslosenzahlen, die in die Höhe schossen, so ist es nun umgekehrt: Der Bedarf an Personal ist zurzeit höher denn je.
War es vor kurzem noch so, dass ein potenzieller Bewerber für ein Unternehmen interessant sein musste, ist es jetzt umgekehrt. Doch wie kann ein Unternehmen seine Attraktivität am Markt steigern? Faire Gehälter sind nicht ganz uninteressant, aber ein Unternehmen muss schon mehr bieten, um am Markt als attraktiv wahrgenommen zu werden. Ein gutes Arbeitsklima, Respekt, Anerkennung und Wertschätzung tragen entscheidend dazu bei, dass Mitarbeiter sich bei der Arbeit wohl fühlen. Weitere wichtige Faktoren sind die freundliche Zusammenarbeit mit Arbeitskollegen, eine als sinnvoll empfundene Tätigkeit und Förderungsmöglichkeiten durch den Arbeitgeber inklusive. Homeoffice-Möglichkeiten und flexible Arbeitszeiten.
Und nicht zu vergessen das Employer Branding: Das ganze Unternehmen muss nach außen und innen als attraktiv wahrgenommen werden. Der Aufbau einer starken Arbeitgebermarke ist daher fast schon Pflicht. Denn Attraktivität ist nicht nur bei der Partnersuche ein Kriterium, auch bei der Berufswahl ist diese mehr denn je gefragt.
Wir wünschen Ihnen viele interessante Stunden mit der aktuellen Ausgabe unseres Aichfeld Plus Magazins und den Betrieben, die sich hier als attraktive Arbeitgeber präsentieren.

Ihr Jörg Opitz, Herausgeber

Aichfeld Plus-Team

Aichfeldplus Team

 

AICHFELD PLUS bietet das gesamte Know-How, damit Sie eine effektive Werbekampagne für Ihr Unternehmen durchführen können.
Unsere Werbeagentur ist CAAA-zertifiziert und prämiert. So können wir Ihnen die beste Beratung und Umsetzung Ihrer Werbebotschaften garantieren.

Kontakt

Aichfeld Plus Magazin e.U.
Hauptplatz 15, 8720 Knittelfeld

+43 699 11 22 47 67
opitz@aichfeld-plus.at

Herausgeber Jörg Opitz
UID: ATU 57505015 | FN 404374 v

national cpr association certification online