Vorwort

20 Jahre Eyecatcher

Aha, das hätten Sie wohl nicht gedacht, oder? Für eine Werbeagentur sind zwei Jahrzehnte mittlerweile eine halbe...


Gewinnspiel

Gewinnen Sie eine Hängemattenübernachtung gesponsert von der Tonnerhütte im Wert von 380,- Euro!
Jetzt mitspielen >>


Expertenkolumnen

Die Ärztin

Dr. Iris Mandl: 10 Tipps für den Sommer   DR. IRIS MANDL Die...

Der Apotheker

Mag.Fritz Zaversky über Elektrolytversorgung beim Sport...

Die Psychologin

Psychologin Mag. Gabriele Opitz: Bluthochdruck   MAG....

Der Werbeexperte

Jörg Opitz über Content-Marketing   JÖRG OPITZWERBEAGENTUR...

Die Steuerberater

Mag. Jörg Zangrando, Steuerberater, zum Thema:...

Der Rechtsanwalt

Rechtsanwalt DDr. Armin Sparrer, Rechtsanwalt:...

Die Optikerin

Ing. Andrea Turnowsky-Rabl: Schwimmen mit Kontaktlinsen...

Der Businesscoach

Mag. Sabine Hönig: Business-Coaching mit Alpakas !   MAG....

Der Makler

Ernst Maier, Akad. Immobilienmanager: GEMEINSAM ist unser...

Betreuungsexpertin

Cornelia Unterweger, Tree of life: Sommerzeit ist...


Info & Kontakt








JÖRG OPITZ
(Herausgeber, Redaktion, Medienberatung & Grafik)
  opitz@aichfeld-plus.at
  +43 699 11 22 47 67



DI VERENA REIF
(Grafik & Projektbetreuung)
  reif@eyecatcher.at
  +43 677 61 18 92 62



JULIA HUBMANN
(Redaktion & Werbeberatung)
hubmann@aichfeld-plus.at
+43 677 611 89 520



MAG. BIRGIT LEITNER
Derzeit Karenz

Die Steuerberater

Mag. Jörg Zangrando, Steuerberater, zum Thema: Investitionsfreibetrag ab 1.1.2023

kol zangrando

Mag. Jörg Zangrando
ZANGRANDO JAKLITSCH

Für nach dem 31.12.2022 angeschaffte oder hergestellte Wirtschaftsgüter des abnutzbaren Anlagevermögens kann wieder ein Investitionsfreibetrag von 10 % als Betriebsausgabe steuerlich geltend gemacht werden.

Für Wirtschaftsgüter, die dem Bereich Ökologisierung zugeordnet werden können, erhöht sich der Investitionsfreibetrag um weitere 5 % und beträgt somit 15 % der Anschaffungs- oder Herstellungskosten.
Die Absetzung für Abnutzung (Afa) wird durch den Investitionsfreibetrag nicht berührt und kann somit zusätzlich abgesetzt werden.
Der Investitionsfreibetrag kann insgesamt höchstens von Anschaffungs- oder Herstellungskosten in Höhe von 1.000.000 EUR im Wirtschaftsjahr geltend gemacht werden. Voraussetzung ist das Vorliegen von betrieblichen Einkünften und eine Nutzungsdauer der Wirtschaftsgüter von mindestens 4 Jahren.

Für bestimmte Wirtschaftsgüter wie beispielsweise Gebäude, PKW und Kombi (außer Elektrofahrzeuge), geringwertige Wirtschaftsgüter, unkörperliche Wirtschaftsgüter, gebrauchte Wirtschaftsgüter sowie Anlagen die der Förderung, dem Transport oder der Speicherung fossiler Energieträger dienen, kann ein Investitionsfreibetrag nicht geltend gemacht werden.

Es lohnt sich daher auf alle Fälle eine vorausschauende Planung von Investitionszeitpunkten vorzunehmen. Unsere Kanzlei unterstützt Sie in diesen Fällen gerne.


ZANGRANDO - JAKLITSCH STEUERBERATUNG
Knittelfeld - Gaalerstraße 5 - Tel.: +43 (3512) 82720-0
MURAU - Gustav-Baltzer-Straße 11a - Tel.: +43(3532) 2385-0
ST. MICHAEL IM LUNGAU - Murtalstraße 641 - Tel.: +43(6477) 20 224-0
Web: www.zangrando.at

Aichfeld Plus-Team

aichfeldplus team 2022

 

AICHFELD PLUS bietet das gesamte Know-How, damit Sie eine effektive Werbekampagne für Ihr Unternehmen durchführen können.
Unsere Werbeagentur ist CAAA-zertifiziert und prämiert. So können wir Ihnen die beste Beratung und Umsetzung Ihrer Werbebotschaften garantieren.

Kontakt

Aichfeld Plus Magazin e.U.
Hauptplatz 15, 8720 Knittelfeld

+43 699 11 22 47 67
opitz@aichfeld-plus.at

Herausgeber Jörg Opitz
UID: ATU 57505015 | FN 404374 v

national cpr association certification online