Vorwort

Das Fest des Schenkens

Es gibt unzählige Gründe, warum wir schenken. Aus Freundschaft, aus Zuneigung, aus Mitgefühl oder einfach nur um...


Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist beendet.


Expertenkolumnen

Der Arzt

Dr. Iris Mandl: Der Krampf mit den Adern   DR. IRIS MANDL...

Der Apotheker

Mag.Fritz Zaversky über Mundflora & Infektabwehr   MAG....

Die Psychologin

Psychologin Mag. Gabriele Opitz: So tun, als ob...   MAG....

Der Versicherungsexperte

Mag. (FH) Akad. FV Martin Zarfl, Geschäftsführer: Sicher...

Der Werbeexperte

Jörg Opitz über Ambient Marketing   JÖRG OPITZWERBEAGENTUR...

Die Steuerberater

Mag. Bernhard Leitner, Steuerberater, zum Thema:...

Der Rechtsanwalt

Rechtsanwalt DDr. Armin Sparrer, Rechtsanwalt:...

Die Optikerin

Ing. Andrea Turnowsky-Rabl: Augen - Fit durch den Herbst...

Der Orthopädieschuhmacher

Johann Wilding, Orthopädieschuhmacher u....

Der Businesscoach

Mag. Sabine Hönig: Job Crafting!   MAG. SABINE HÖNIG Wer ist...


Info & Kontakt




JÖRG OPITZ
(Herausgeber, Redaktion, Medienberatung & Grafik)
  opitz@aichfeld-plus.at
  +43 699 11 22 47 67


TAMARA GRAF
(Redaktion, Medienberatung & Grafik)
  graf@aichfeld-plus.at
  +43 677 611 89 520


DI VERENA REIF
(Grafik & Projektbetreuung)
  reif@eyecatcher.at
  +43 677 61 18 92 62


MAG. BIRGIT LEITNER
Derzeit Karenz

Die Optikerin

Ing. Andrea Turnowsky-Rabl: Augen - Fit durch den Herbst

 

kol rabl

ING. ANDREA TURNOWSKY-RABL

Wer kennt sie nicht, die Bedingungen im Herbst. Die Sonne steht tiefer und blendet, die Dämmerung setzt früher ein und beide Situationen erschweren uns die Sicht beim Autofahren. Für unsere Augen ist die Übergangszeit vom Herbst in den Winter besonders belastend.

In der Dämmerung müssen sich unsere Augen deutlich mehr anstrengen, um scharf sehen zu können. Es kommt zur sogenannten „Geistersicht“, in der wir alles in Grautönen wahrnehmen. Die farbempfindlichen Lichtrezeptoren, die Zapfen genannt werden, bekommen zu wenig Licht und die lichtempfindlichen Stäbchen übernehmen die Arbeit im Auge in der Dämmerung.
Ursache für schlechte Sicht könnte ein beginnender grauer Star (med. Katarakt) sein. Durch die Trübung der Augenlinse kommt es bei entgegenkommenden Autoscheinwerfern zu Streulicht und um jede Lichtquelle entsteht ein Nebelschleier, der die Sicht zusätzlich beeinträchtigen kann. In der Nacht kann vielfach eine Nachtkurzsichtigkeit entstehen. Das bedeutet, dass Personen die keine Fehlsichtigkeit aufweisen, auf einmal eine Brille zum Autofahren in der Nacht benötigen oder die Brille, die tagsüber getragen wird, nicht mehr der richtigen Korrektur entspricht. Entlastung können spezielle Nachtfiltergläser oder eigens dafür entwickelte Entspiegelungen bringen. Diese Gläser verringern die Blendung und geben mehr Kontrast. Die Dioptrien der Gläser werden auf die Nachtsichtigkeit eingestellt.

Der Anspruch an unsere Augen ist hoch. Lassen Sie sich von Ihrem Fachoptiker beraten und holen Sie sich Ihr optimales Seh-erlebnis! Wir beraten Sie gerne. Ihr Team von Optik & Akustik Rabl.

Optik & Akustik Rabl
Herrengasse 8 - A-8720 Knittelfeld
Tel.: +43 3512 82587
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www. optik-rabl.at

Aichfeld Plus-Team

aichfeldplus team okt2018

 

AICHFELD PLUS bietet das gesamte Know-How, damit Sie eine effektive Werbekampagne für Ihr Unternehmen durchführen können.
Unsere Werbeagentur ist CAAA-zertifiziert und prämiert. So können wir Ihnen die beste Beratung und Umsetzung Ihrer Werbebotschaften garantieren.

Kontakt

Aichfeld Plus Magazin e.U.
Hauptplatz 15, 8720 Knittelfeld

+43 699 11 22 47 67
redaktion@aichfeld-plus.at

Herausgeber Jörg Opitz
UID: ATU 57505015 | FN 404374 v

national cpr association certification online