Treue Aichfeld Plus-Leserinnen und Leser!

Können Sie sich noch erinnern, was vor 10 Jahren genau passiert ist? Die wenigsten wissen wohl noch, dass im Jahr 2011 nicht Red Bull Salzburg, sondern der SK Puntigamer Sturm Graz österreichischer Fußballmeister geworden ist. Oder dass der beliebte Entertainer Peter Alexander gestorben ist. Und mit Sicherheit wissen die wenigsten von Ihnen, dass bei uns im Murtal vor exakt zehn Jahren ein neues Regionalmagazin aus der Taufe gehoben wurde.
Dieses Ereignis ist der Grund, warum ich mich noch sehr genau an jene Zeit erinnern kann. Damals standen wir mit dem Aichfeld Plus Magazin vor der Premiere und veröffentlichten unsere erste Ausgabe.

Genau 10 Jahre und 61 Ausgaben später freuen wir uns, ein erfrischender Part der regionalen Medienlandschaft zu sein, der sich über die Jahre durch viel Kontinuität und neue Ideen auszeichnet. Damals, als wir gerade unsere erste Ausgabe vorbereiteten, war das Kopfschütteln mancher Branchenkollegen heftig und mehr als drei Ausgaben hat man uns nicht zugetraut. Einige von denen, die damals an uns gezweifelt haben, sind mittlerweile mit ihren regionalen Magazinen vom Markt verschwunden.

Auch die wirtschaftlich schwierige Zeit des letzten Jahres, als uns von heute auf morgen eine weltweite Gesundheits- und eine damit verbundene Wirtschaftskrise traf, konnten wir als regional stark verwurzeltes Printmedium überstehen.

Und jetzt sind wir 10! Das Jubiläum zeigt, dass wir noch lebendig sind und viele Murtaler, die unternehmerisch tätig sind, in unserem Fokus haben. Genau dies leben wir seit mehr als zehn Jahren und werden dies auch in Zukunft so handhaben. Dass Sie mittlerweile die aktuelle Ausgabe in Händen halten, verdanken Sie all denjenigen Kunden und Partnern, die seit vielen Jahren und einige sogar seit der ersten Stunde auf das Potenzial unseres Magazins vertraut haben. Von Anfang an mit dabei waren zum Beispiel das Ledermoden- und Taschenfachgeschäft Leder & Mode und das Futterhaus in Knittelfeld oder Red Zac Schein in Judenburg. Seit unserem Beginn hat sich natürlich auch vieles verändert und weiterentwickelt, doch sind wir unserer Philosophie treu geblieben: Wir waren und sind ein Spiegelbild des wirtschaftlichen Lebens in unserer Region.

Die anhaltende Beliebtheit des Aichfeld Plus Magazins ist aber auch der großen Motivation unseres gesamtes Teams zuzuschreiben, allen voran unserer Birgit Leitner, die gemeinsam mit mir unseren regionalen Unternehmern die entsprechende Aufmerksamkeit schenkt und natürlich unserer Verena Reif, die mit viel grafischem Gespür jedes Mal aufs Neue für den perfekten optischen Auftritt sorgt. Mit viel Herz, Leidenschaft und Begeisterung für unser Tun können wir so dafür sorgen, dass die Aichfeld Plus immer wieder ein inhaltlicher und optischer Hingucker wird.

Ein Magazin von Menschen für Menschen aus der Region. Eine Lektüre, die man gerne zur Hand nimmt, darin stöbert und liest. Neben einem herzlichen Dankeschön an alle Partner, Kunden sowie an unsere Leserinnen und Leser wünschen wir Ihnen viel Freude an der nun 61. Ausgabe Ihres Aichfeld Plus Magazins.

Ihr Jörg Opitz, Herausgeber

(Vorwort der 10-Jahre Aichfeld Plus Jubiläumsausgabe im Juli 2021)